Afro Challenge | die Würde der Schwarzen ist Unantastbar!

Alle entweder von der Polizei oder von Rassisten getötet. Ihr Vergehen? Sie waren alle Schwarzen!

Alle entweder von der Polizei oder von Rassisten getötet. Ihr Vergehen? Sie waren alle Schwarzen!

Afro-Informationen und Nachrichten


Weiße Universitätsdozentin beleidigt Schwarzen in Para, Brasilien: "du bist ein Affe"

Daniela_Cordovil_university_of_Para.jpgDie Geschichte, die wir hier erzählen, erreignete sich schon vor ein paar Jahren. Aber sie ist immer noch aktuell und wird es lange bleiben, denn ähnliche Fälle passieren immer wieder und sie ist symptomatisch für Fehler, die viele Schwarze machen, wenn es darum geht, herauszufinden, ob eine weiße Person ein Rassist ist oder nicht auf der einen Seite, und auf der anderen Seite zeigt sie deutlich, warum viele Organisationen un Vereine von Schwarzen niemals andere Ziele als deren bloße Bestehen erreichen. Es ist, weil ihre Führer die ersten sind, die ihre Sache verraten. Aber warten Sie bitte einen Moment...


Race oder Ethnie in Mittel- und Südamerika: zählen schwarze Leben dort?

Informationen aus Ländern Südamerikas und Zentralamerikas zufolge, definieren die meisten von den Behörden durchgeführten Volkszählungen die Bürger in Bezug auf ihre Ethnizität und nicht in Bezug auf ihre Rasse. Es ist anzumerken, dass einige dieser Länder mehr als sieben verschiedene Ethnien definieren. Ein sehr verfeinertes System, dessen Ziel es ist, unter anderem die tatsächliche Anzahl der Schwarzen zu reduzieren. Dies ist einer der Gründe, weshalb die offiziellen Zahlen der Schwarzen ...


Die Gründung von Black Lives Matter hat die Einrichtung Viele Bewegungen hervorgebracht, die ihm feindlich gegenüberstehen. Warum?

Seit der Geburt der Black Lives Matter-Bewegung der Afro-Amerikaner sind wir Zeugen der Geburt einer Anzahl von Bewegungen, die die letzten beiden Worte "Lives Matter" von Black Lives Matter leihen, aber im Grunde Krieg gegen sie führen. Dazu gehören "All Lives Matter", "Blue Lives Matter" und "White Lives Matter". Warum die Geburt dieser Bewegungen Black Lives Matters gegenüber feindlich sind und es des Segregationismus, des Rassismus oder des Terrorismus unter anderem beschuldigen? Die Antwort auf diese Fragen ist ein Challenge für Spezialisten...


Black Lives Matter: Rassismus, Terrorismus und Stolz. Eine Afro-amerikanische Bewegung die polarisiert.

Vor ein paar Jahren war es so, als hätten die afro-amerikanischen Gemeinden aufgehört zu existieren. Abgesehen von einigen Stars in den Bereichen Fernsehen, Musik und Sport hatte man den Eindruck außerhalb Amerikas, dass das Schwarze Volk aufgehört hätte zu existieren oder als Gemeinschaft zu kämpfen. Dann gab es diesen schwarzen Präsidenten, Barack Obama, der der Welt zeigte, dass Schwarzen in der Lage sind, in jedem Land der Welt sich bis zum höchsten Amt zu kämpfen. Die Präsidentschaftswahl 2008 war eine großes Challenge für die schwarzen Gemeinden....